Zum Hauptinhalt

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie


Für die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgische Behandlung steht Ihnen Dr. Abu-Id als Facharzt zur Verfügung. Die Operationen können sowohl unter örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie), in Sedierung und, wenn notwendig auch in Narkose (durch einen Facharzt für Anästhesiologie) durchgeführt werden.

Hier finden Sie ausführliche Informationen über die Fachrichtung der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie mehr Informationen

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingepflanzt werden und verlorene Zähne ersetzen sollen. In den letzten 40 Jahren haben sich die Erfahrungen mit dieser revulotionären Behandlungsmethode immer weiter entwickelt, so dass heute eine Erfolgsrate von über 95 % für diese wissenschaftlich anerkannte Behandlungsmethode erzielt werden kann. mehr Informationen

Zusätzlich zur nichtchirurgischen Behandlung von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat gibt es auch chirurgisch regenerative Verfahren, deren Ziel der Erhalt und die Wiedergewinnung parodontaler Strukturen ist (z.B. Zahnfleischrezessionen, Knochenverlust)

Schleimhautveränderungen können völlig harmloser Natur sein, aber auch Vorstufen bösartiger Erkrankungen. Deshalb ist eine fachgerechte Beurteilung und gegebenenfalls Probenentnahme wichtig.

Zysten sind häufig die Folge avitaler oder retinierter Zähne. Sie können aber auch andere Ursachen haben. Durch ihr fortdauerndes Wachstum können sie erhebliche gesundheitliche Probleme verursachen. Für die Planung der Therapie können wir eine moderne und digitale Röntgenanlage nutzen, die pathologische Prozesse im Kiefer genau beurteilen und Nachbarstrukturen gut abgrenzen lässt.

Neben Fehlstellungen der Zähne können auch die Größe und Form der Kiefer oder die Relation der Kiefer zueinander außer der Norm sein und so zu funktionellen (z.B. Kiefergelenkbeschwerden) oder ästhetischen Beeinträchtigungen führen. Diese sogenannten Dysgnathien sind komplexe Anomalien, die ein interdisziplinäres Behandlungskonzept (Kieferorthopädie und Kieferchirurgie) erfordern.

 (z.B. Sinuslift, Alveolarkammaugmentation, Distraktion)

Entfernung von Platten und Schrauben (Osteosynthesematerial) nach erfolgten Operationen am Kiefer (z.B. bei Brüchen oder kieferorthopädischen Operationen)

Sprechzeiten

Mo – Do 8.00 – 18:30 Uhr
Fr 8.00 – 14.00 Uhr

Im Notfall

Bei akuten Notfällen melden Sie sich bitte telefonisch an. Die Akutsprechstunde ist werktags 8.00 – 9.00 Uhr.

Wir bitten um Verständnis, dass es bei Notfällen zu längeren Wartezeiten kommen kann.

0351 33 79 19
Unsere Praxis ist barrierefrei.

Unser Team

Teamfoto MKG

Dr. med. Dr. med. dent.

Mario Hakim Abu-Id

MKG-Chirurg

Teamfoto MKG

Dr. med.

Uwe Rübling

Zahnarzt